Startseite
 

Willkommen auf den Seiten des Nordverbundes Schulbegleitforschung!

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten und Termine des Nordverbundes, können sich über unsere Arbeit informieren und Materialien herunterladen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Was ist der Nordverbund Schulbegleitforschung?

Der Nordverbund Schulbegleitforschung wurde 1998 als Netzwerk zwischen verschiedenen Hochschulen, Ausbildungsseminaren, Einrichtungen der Lehrerfortbildung, Schulaufsicht und Schulen an den Standorten Bremen, Hamburg, Hildesheim, Oldenburg und Vechta eingerichtet. Sowohl Studierende, Referendarinnen und Referendare als auch Praktiker/-innen und Wissenschaftler/-innen nutzen das Netzwerk für die Verwirklichung gemeinsamer praxisbezogener Forschungsprojekte. Ziel dieser Forschungskooperation ist die gemeinsame professionelle Weiterentwicklung von Schule und Lehrer/-innenbildung, die gerade im Zuge der Veröffentlichung der PISA-Studie neue Brisanz erhalten hat. Die jährlichen Treffen an wechselnden Standorten des Nordverbundes verfolgen drei Ziele: Die Herstellung einer kritischen Öffentlichkeit ist ein entscheidendes Moment für die Arbeit im Nordverbund Schulbegleitforschung. Zum einen ist der Austausch innerhalb des Netzwerkes wichtig, um von den Erfahrungen und kritischen Kommentaren der Kolleg/-innen zu profitieren, die an ähnlichen "Baustellen" tätig sind. Zum anderen ist die Öffnung über den Verbund hinaus ein wichtiges Anliegen der jährlichen Treffen, um die Arbeit auch durch Anregungen von außen bereichern zu lassen. Eine Ausstrahlung der Ideen in die gastgebende Region ist in diesem Zusammenhang mitintendiert.


Kontaktadresse Nordverbund:
Email: kontakt@nordverbund-schulbegleitforschung.de